Nastja – Die bloggende Mox

Nastja – The blogging Mox

Gezeichnete Katze mit einseitigen Audio-Cideo-Headset

Maschinentrilogie (Updated)
von Carmen Capiti 

Eine betäubte Frau landet auf dem Behandlungstisch von Sams illegaler Arztpraxis. Doch mitten in der OP erwacht die Frau aus ihrer Narkose und flieht. 

Cyberpunk V im Liegesessel vor dem Bücherregal und den Büchern der Machinentrilogie

Der ursprüngliche Beitrag vom März 2022 wurde geupdatet und um eine kurze Rezension zu den Teilen 2+3 ergänzt

Maschinenwahn- Teil 1

Die Autorin Carmen Capiti ist übrigens Schweizerin und der Roman spielt in Zürich, schon nur darum musste ich diesen Roman lesen.

Sam ist Arzt, oder um es in der Cyberpunk-Terminologie auszudrücken: ein Ripperdoc. Ein illegal operierender Ripperdoc der Menschen mit Cyberporthesen ausrüstet. Als er den sehr lukrativen Auftrag bekommt um eine Patienten rundum aufzurüsten, ist die Freude über die grosse Bezahlung von kurzer Dauer. Aufgrund eines defektes der OP-Ausrüstung erwacht seine Patienten aus der Narkose (während er gerade ihr Auge ersetzt) und er stellt fest:

  1. Die Patientin ist eine Killerin im Dienste eines Grosskonzerns und war mit den Aufrüstungen gar nie einverstanden
  2. Der Grund, warum man einen Illegalen Ripperdoc für sowas beauftragt, ist der, dass man ihn anschliessend entsorgen kann, ohne dass es Wellen schlägt.

Nun heisst es die beiden gegen einen grossen, weltweittätigen, skrupellosen Pharmakonzern. Der Anfang der Geschichte wirkt etwas hölzern, kommt dann aber mehr in Fluss. Vieles wird sehr vereinfacht dargestellt, was der Plausibilität der Handlung nicht immer guttut, auch wirken einige Sachen etwas zu sehr konstruiert. Dafür ist der Roman schnell, einfach, einfallsreich und rasant. Eine leichte Unterhaltungslektüre aber unterhaltsam und spannend bis zum Schluss. Die Charaktere werden mit der Zeit auch tiefgründiger, menschlicher und sympathischer. Seichte Unterhaltung? Ja. Aber manchmal finde ich auch das sehr angenehm.

Das Buch kann man als abgeschlossene Geschichte lesen, aber es gibt auch noch 2 weitere Teile (welche  ich noch nicht gelesen habe, aber sicher noch machen werde).

Wertung: 7.5/10 Boobie-Cyborgs 

Maschinenschmerz – Teil 2

Dieser Teil überraschte mich vor allem mit der Darstellung der Charaktere, die alle an Tiefe gewonnen hatten und viel natürlicher wirkten. Dafür konnte mich die Story nicht fesseln und mir fehlte das Cyberpunk-Flair. Es war immer noch leicht zu lesen, aber gemäss der Maxime, dass bei einer Trilogie der mittlere Teil immer schlecht ist, würde ich diesen nur wie folgt bewerten:

Wertung: 6.5/10 Nanobot-Zombies

Maschinentod – Teil 3

Es scheint als hätte Carmen Capiti sich endgültig warm geschrieben: Tolle Charaktere, spannende Story, Cyberpunk-Atmosphäre, Kampf gegen Konzerne, virtuelle Welten, Freundschaft… Spannend und packend vom Anfang bis zum Schluss. Hier war ich einfach nur begeistert. Dieser Teil wiegt die Mängel der vorherigen mehr als auf, und schon nur darum empfehle ich allen, die ganze Trilogie zu lesen.

Wertung: 9/10 Super-Boobies

Gesamtwertung aller 3 Teile: 8.5/10 Elektrische Katzen

Die letzten Rezensionen

Dark World von Laura Lam

Dark World von Laura Lam

Dark World  von Laura Lam  Im San Francisco der Zukunft schläft das organisierte Verbrechen nicht. Können zwei Zwillingsschwestern die Übernahme der Stadt durch die Mafia verhindern? Taema und Tila sind...

15. Juli 2022
Zur Rezension
Das Syndrom von John Scalzi

Das Syndrom von John Scalzi

Syndrom von John ScalziEin Triller in einer nahen Zukunft: In einer Welt, in der manche nur noch mit einem Roboter mit ihrer Umwelt agieren können, gilt es einen Mordfall aufzuklären.Ein...

26. Juni 2022
Zur Rezension
Cyberworld 1.0 – Mind Ripper

Cyberworld 1.0 – Mind Ripper

Cyberworld 1.0 - Mind Rippervon Nadine ErdmannIn der Cyberworld stiehlt der Mind RIpper die Geister von jungen Menschen. Eine Gruppe jugendlicher Zocker*innen gerät unbeabsichtigt auf seine Spur.Findet ihr manchmal Bücher...

30. Mai 2022
Zur Rezension
Maschinentrilogie – C. Capiti

Maschinentrilogie – C. Capiti

Maschinentrilogie (Updated)von Carmen Capiti Eine betäubte Frau landet auf dem Behandlungstisch von Sams illegaler Arztpraxis. Doch mitten in der OP erwacht die Frau aus ihrer Narkose und flieht. Der ursprüngliche Beitrag vom...

23. August 2022
Zur Rezension
Der Autor Philip K. Dick

Der Autor Philip K. Dick

Der Autor Philip K.Dick Eine Betrachtung über den Vater einer ganzen Palette von Erzählungen, welche als Vorlage für viele bekannte und erfolgreiche  (Cyberpunk-) Filme dienten.«Blade Runner» gilt als erste filmisches Umsetzung...

10. März 2022
Zur Rezension
Cyberempathy – von Hainwald

Cyberempathy – von Hainwald

Cyberempathy von E. F. von HainwaldSicherheit, Gleichheit und Einigkeit; Freiheit, Gerechtigkeit und Individualität Das weltumspannende Cybernet ist der Segen der Zukunft - oder auch nicht.Wo beginnt Menschlichkeit und wo endet sie?...

1. März 2022
Zur Rezension

Zurück zu

Literaturrezensionen