Nastja – Die bloggende Mox

Nastja – The blogging Mox

Gezeichnete Katze mit einseitigen Audio-Cideo-Headset

Stadt geht los 
von John Shirley 

Die Inkarnation einer abstrakten Stadt hat die allgemeine Korruption satt. Eine höllische Achterbahnfahrt durch die Halbwelt des zerfallenden San Francisco beginnt.

Cyberpunk V im Liegesessel vor dem Bücherregal und dem Buch Stadt geht losJohn Shirley schrieb das Buch, als es Cyberpunk noch gar nicht gab. Gemäss Klappentext „der Archetypus der Cyberpunk-Literatur“, oder gemäss William Gibson das „Protoplasma des Cyberpunk-Genres“.

Was wenn eine Stadt lebendig wird? Eine Stadt in der Zukunft? Wenn eine Inkarnation einer Metropolis umgeht? Eine Grossmetropole, die von Syndikaten beherrscht wird, in der die Korruption blüht, eben eine richtige Cyberpunk-Stadt? Und dann wird eine Manifestation der Stadt lebendig und will aufräumen; mit der Hilfe zweier Menschen, einer Punksängerin und einem Clubbesitzer. Dass die Stadt dabei keine Rücksicht auf ihre Befindlichkeiten oder gar ihre Unversehrtheit nimmt, wird den beiden rasch klar.

Die Story selber mag etwas abgehoben und schräg sein, aber die Atmophäre, das Setting, die Stimmung, sind schmutzig, brutal, wuchtig, unbequem – und doch voller Gefühl, voller Verzweilung und Hoffnung, voller Liebe und Abscheu. Die Vibes sind Cyberpunk pur! Wer das nicht mag, wird dem Buch nichts abgewinnen können, für alle Cyberpunkfans im Stile der 80er-Jahre ist es eine klare Leseempfehlung.

8/10 Blutrünstigen Stadtmanifestationen

Die letzten Rezensionen

Dark World von Laura Lam

Dark World von Laura Lam

Dark World  von Laura Lam  Im San Francisco der Zukunft schläft das organisierte Verbrechen nicht. Können zwei Zwillingsschwestern die Übernahme der Stadt durch die Mafia verhindern? Taema und Tila sind...

15. Juli 2022
Zur Rezension
Das Syndrom von John Scalzi

Das Syndrom von John Scalzi

Syndrom von John ScalziEin Triller in einer nahen Zukunft: In einer Welt, in der manche nur noch mit einem Roboter mit ihrer Umwelt agieren können, gilt es einen Mordfall aufzuklären.Ein...

26. Juni 2022
Zur Rezension
Cyberworld 1.0 – Mind Ripper

Cyberworld 1.0 – Mind Ripper

Cyberworld 1.0 - Mind Rippervon Nadine ErdmannIn der Cyberworld stiehlt der Mind RIpper die Geister von jungen Menschen. Eine Gruppe jugendlicher Zocker*innen gerät unbeabsichtigt auf seine Spur.Findet ihr manchmal Bücher...

30. Mai 2022
Zur Rezension
Maschinentrilogie – C. Capiti

Maschinentrilogie – C. Capiti

Maschinentrilogie (Updated)von Carmen Capiti Eine betäubte Frau landet auf dem Behandlungstisch von Sams illegaler Arztpraxis. Doch mitten in der OP erwacht die Frau aus ihrer Narkose und flieht. Der ursprüngliche Beitrag vom...

23. August 2022
Zur Rezension
Der Autor Philip K. Dick

Der Autor Philip K. Dick

Der Autor Philip K.Dick Eine Betrachtung über den Vater einer ganzen Palette von Erzählungen, welche als Vorlage für viele bekannte und erfolgreiche  (Cyberpunk-) Filme dienten.«Blade Runner» gilt als erste filmisches Umsetzung...

10. März 2022
Zur Rezension
Cyberempathy – von Hainwald

Cyberempathy – von Hainwald

Cyberempathy von E. F. von HainwaldSicherheit, Gleichheit und Einigkeit; Freiheit, Gerechtigkeit und Individualität Das weltumspannende Cybernet ist der Segen der Zukunft - oder auch nicht.Wo beginnt Menschlichkeit und wo endet sie?...

1. März 2022
Zur Rezension

Zurück zu

Literaturrezensionen