Nastja – Die bloggende Mox

Nastja – The blogging Mox

Gezeichnete Katze mit einseitigen Audio-Cideo-Headset

Wem gehört die Zukunft?
von Jaron Lanier 

Eine Silicon Valley-Legende über die Herausforderungen der Zukunft und der Technik. „Du bist nicht der Kunde der Internetkonzerne. Du bist ihr Produkt.“Cyberpunk V im Liegesessel vor dem Bücherregal und dem Buch Wem gehört die Zukunft?

Wem gehört die Zukunft? ist ein Sachbuch von Jaron Lanier aus dem Jahre 2013.

Lanier ist ein Computer- und Wirtschaftsguru, der anscheinend schon zu Anfangszeiten des Silicon-Valley dabei war. In seinem Buch geht es um die Macht des Internets, der Netzwerke, der Computerkonzerne, Datenschutz und ganz allgemein von der modernen Computertechnik. Es ist interessant seine Analysen und Empfehlungen zu lesen. Er hat stellt einige bemerkenswerte Fakten fest und Theorien auf. Auch als Techniknoob konnte ich ihm folgen und es gibt einiges zum nachdenken.

Trotzdem war es für mich nicht einfach zum lesen: Mir war es einfach zu amerikanisch geschrieben. Erfolg im Leben ist Reichtum. Kapitalismus ist vielleicht nicht nur gut, aber der einzige Garant für Freiheit und alle kostenlose Inhalte wie das hier, wikipedia oder auch nur die freiwillige Feuerwehr ist schlecht, weil Leute ehrenamtlich arbeiten, statt ihren gerechten Lohn zu bekommen etc.

Am Schluss geht bei ihm alles nur darum, dass jeder Profit macht. Nur dann ist die Welt gerecht, nur so kann jeder gut leben. Es geht ihm nicht um EIgenbereicherung, sondern um ein gesellschaftliches System. Natürlich kann man die Welt so sehen wie von ihm beschrieben, und er kann das wirklich sehr stichhaltig begründen und es hat eine innewohnende Logik. 

Aber ich denke da ganz anders und hatte deshalb etwas Mühe mich in seine Gedanken hineinzuversetzen. Auch weil ich anders denken WILL! Und ich durchaus ehrenamtlicher, also nicht bezahlter Arbeit, einen hohen und wichtigen Stellenwert für das menschliche Miteinander beimesse.

Es ist schlussendlich ein Buch über die moderne Wirtschaft im Kontext der Computertechnologien und IT-Konzerne. Ich muss aber auch zugeben: Für jemanden mit mehr Fachwissen als meine Wenigkeit, wäre es ev. spannender.

Fazit: Ein  interessantes Sachbuch zur Informatik und Wirtschaft, durch das man sich stellenweise durchbeissen muss, aber auch Stoff zum nachdenken liefert. Empfehlenswert, aber nur wenn man das gelesene auch kritisch betrachten kann und sich eigene Gedanken macht.

Wertung 6.5/10 Sirenenservern

Die letzten Rezensionen

Dark World von Laura Lam

Dark World von Laura Lam

Dark World  von Laura Lam  Im San Francisco der Zukunft schläft das organisierte Verbrechen nicht. Können zwei Zwillingsschwestern die Übernahme der Stadt durch die Mafia verhindern? Taema und Tila sind...

15. Juli 2022
Zur Rezension
Das Syndrom von John Scalzi

Das Syndrom von John Scalzi

Syndrom von John ScalziEin Triller in einer nahen Zukunft: In einer Welt, in der manche nur noch mit einem Roboter mit ihrer Umwelt agieren können, gilt es einen Mordfall aufzuklären.Ein...

26. Juni 2022
Zur Rezension
Cyberworld 1.0 – Mind Ripper

Cyberworld 1.0 – Mind Ripper

Cyberworld 1.0 - Mind Rippervon Nadine ErdmannIn der Cyberworld stiehlt der Mind RIpper die Geister von jungen Menschen. Eine Gruppe jugendlicher Zocker*innen gerät unbeabsichtigt auf seine Spur.Findet ihr manchmal Bücher...

30. Mai 2022
Zur Rezension
Maschinentrilogie – C. Capiti

Maschinentrilogie – C. Capiti

Maschinentrilogie (Updated)von Carmen Capiti Eine betäubte Frau landet auf dem Behandlungstisch von Sams illegaler Arztpraxis. Doch mitten in der OP erwacht die Frau aus ihrer Narkose und flieht. Der ursprüngliche Beitrag vom...

23. August 2022
Zur Rezension
Der Autor Philip K. Dick

Der Autor Philip K. Dick

Der Autor Philip K.Dick Eine Betrachtung über den Vater einer ganzen Palette von Erzählungen, welche als Vorlage für viele bekannte und erfolgreiche  (Cyberpunk-) Filme dienten.«Blade Runner» gilt als erste filmisches Umsetzung...

10. März 2022
Zur Rezension
Cyberempathy – von Hainwald

Cyberempathy – von Hainwald

Cyberempathy von E. F. von HainwaldSicherheit, Gleichheit und Einigkeit; Freiheit, Gerechtigkeit und Individualität Das weltumspannende Cybernet ist der Segen der Zukunft - oder auch nicht.Wo beginnt Menschlichkeit und wo endet sie?...

1. März 2022
Zur Rezension

Zurück zu

Literaturrezensionen