Nastja – Die bloggende Mox

Nastja – The blogging Mox

Gezeichnete Katze mit einseitigen Audio-Cideo-Headset

Nano: Lüneburg 
von Oliver Borchers 

Nach Umweltkatastrophen des 21. Jahrhunderts und der Vernichtung der Nanotechnologie durch einen Supervirus, steht die Menschheit vor großen Herausforderungen.

Cyberpunk V im Liegesessel vor dem Bücherregal und dem Buch NanoMan nehme ein gutes 400-500-Seiten-Buch, entferne alles was nicht unbedingt nötig ist und man erhält ein Buch in der vorliegenden Art. Schnell, rasant, spannend ohne allzu sehr in die Tiefe zu gehen und ohne unnötiges zu erklären. Letzteres gelingt dem Autor aussergewöhnlich gut, man hat nie das Gefühl, dass jetzt zu wenig erklärt wurde und es dadurch undurchsichtig wird, alles Wichtige wird genügend erklärt. Dieser Spagat zwischen über- und unter-Erklären schaffen nur wenige so gekonnt.

Natürlich ist die Welt in der die Geschichte spielt nicht bis ins Detail definiert und auch die Charaktere nicht in die Tiefe gearbeitet, doch dies tut der Geschichte und der Glaubwürdigkeit der Charakteren – zu meinem eigenen erstaunen – keinen Abbruch. Es ist kein sehr tiefgründiges Werk, das moralische oder sozialkritische Botschaften o.ä. transportiert. Es ist einfach ein sehr gut und flüssig geschriebener Cyberpunk-Roman der sich am Grundprinzip des Genre orientiert: «High Tech – Low Life».

Nichts desto trotz: Ein wenig länger hätte ich mir das Buch trotzdem gewünscht.

Der deutsche Autor Oliver Borchers hat auch einen Twitteracount

Bewertung: 8/10 Nanobots

 

Die letzten Rezensionen

Dark World von Laura Lam

Dark World von Laura Lam

Dark World  von Laura Lam  Im San Francisco der Zukunft schläft das organisierte Verbrechen nicht. Können zwei Zwillingsschwestern die Übernahme der Stadt durch die Mafia verhindern? Taema und Tila sind...

15. Juli 2022
Zur Rezension
Das Syndrom von John Scalzi

Das Syndrom von John Scalzi

Syndrom von John ScalziEin Triller in einer nahen Zukunft: In einer Welt, in der manche nur noch mit einem Roboter mit ihrer Umwelt agieren können, gilt es einen Mordfall aufzuklären.Ein...

26. Juni 2022
Zur Rezension
Cyberworld 1.0 – Mind Ripper

Cyberworld 1.0 – Mind Ripper

Cyberworld 1.0 - Mind Rippervon Nadine ErdmannIn der Cyberworld stiehlt der Mind RIpper die Geister von jungen Menschen. Eine Gruppe jugendlicher Zocker*innen gerät unbeabsichtigt auf seine Spur.Findet ihr manchmal Bücher...

30. Mai 2022
Zur Rezension
Maschinentrilogie – C. Capiti

Maschinentrilogie – C. Capiti

Maschinentrilogie (Updated)von Carmen Capiti Eine betäubte Frau landet auf dem Behandlungstisch von Sams illegaler Arztpraxis. Doch mitten in der OP erwacht die Frau aus ihrer Narkose und flieht. Der ursprüngliche Beitrag vom...

23. August 2022
Zur Rezension
Der Autor Philip K. Dick

Der Autor Philip K. Dick

Der Autor Philip K.Dick Eine Betrachtung über den Vater einer ganzen Palette von Erzählungen, welche als Vorlage für viele bekannte und erfolgreiche  (Cyberpunk-) Filme dienten.«Blade Runner» gilt als erste filmisches Umsetzung...

10. März 2022
Zur Rezension
Cyberempathy – von Hainwald

Cyberempathy – von Hainwald

Cyberempathy von E. F. von HainwaldSicherheit, Gleichheit und Einigkeit; Freiheit, Gerechtigkeit und Individualität Das weltumspannende Cybernet ist der Segen der Zukunft - oder auch nicht.Wo beginnt Menschlichkeit und wo endet sie?...

1. März 2022
Zur Rezension

Zurück zu

Literaturrezensionen